Ein unvergessliches Abenteuer in der Region Boeny/Mahajanga

Madagaskar ist ein beliebtes Reiseziel für Abenteurer auf der Suche nach atemberaubenden Landschaft. Durch den Besuch dieser Insel von Nord nach Süd und von Ost nach West einschließlich der Region Boeny/Mahajanga, Entdecken Sie eine idyllische Natur und Must-See Sehenswürdigkeiten.

Embleme von Madagaskar, die Affenbrotbäume überraschen Sie durch ihre hohe und ihrer Majestät. Ihre Fähigkeit, ziehen ihre Wurzeln in den Tsingys zum Meer, um zu wachsen und hängen Sie ihre großen Körper ist genauso faszinierend.
Einige von ihnen sind Volk heilig, und erhalten Angebote, Leiter der zebu, Honig und verschiedenen Schmuck.
Sie können sie mit einem Guide finden. : Als Glücksbringer, Sie tragen dann die traditionelle sarong, Biegen Sie in die entgegengesetzte Richtung der im Uhrzeigersinn und zeigen nicht mit dem Finger auf Sie…

Ein unvergessliches Abenteuer in der Region Boeny/Mahajanga Hotel * Restaurant Gourmet-Coconut Lodge MajUNGA.

Besuch in der Region Boeny/Mahajanga und seine Schätze :

Mahajanga oder Majunga ist ein notwendiger Bestandteil Ihrer Schaltung. Sie liegt nordwestlich von Madagaskar, und es ist eines der sechs Provinzen der Insel. Seine Fläche beträgt 150 023 km ² und die Stadt mit dem gleichen Namen ist eine Hafenstadt. Es gliedert sich in mehrere Regionen einschließlich Boeni, hat einzigartige Sehenswürdigkeiten ihrer Art. Während Ihres Aufenthaltes auf der Insel, Sie sehen eine Reiseforum die Schaltungen in der Region Boeny entdecken.

Der Nationalpark von Ankarafantsika ist ein muss. Das Hotel liegt etwa 100 Kilometer von der Stadt Majunga, Es ist ein echtes Refugium für seltene und endemische Tierwelt. Er ist bekannt für seine Vogelwelt. Mehr als 120 Vogelarten leben in den dichten Wäldern und trocknen dieses Naturjuwel, unter Ihnen, der Weißkopfseeadler von Madagaskar, allgemein benannte "Ankoay" von der lokalen Bevölkerung. Sie werden auch die Lemuren beobachten, die das Markenzeichen des Landes sind, auch die kleinsten von Ihnen, die Individuen. Verpassen Sie nicht, um ein Foto zu machen, wenn du ihn siehst.

Die Höhlen von Anjohibe und Papamena Ecolodge. Der Ökologe ist zwei Stunden entfernt von Mahajanga Spur, in der Nähe der Höhlen von Anjohibe und Reserve von Ankatsabe/Marairano. Es erstreckt sich über 10 Hektar am Rande eines Flusses, kristallklarem Wasser und weißen Sandstränden. Seine natürlichen Pools und Whirlpools sind eine Einladung, die schwimmen und entspannen mit Zuversicht. Hat Papamena der verschiedenen Arten von Bungalows liegt in der Vegetation, oder auf Stelzen direkt am Strand. Sie sind alle mit Solarenergie betrieben., ausgestattet mit Fans und große Netze im Einklang mit der Natur zu sein, während vor Insekten geschützt. Es gibt auch eine Bungalow suite, vollständig modular und umwandelbar in eine Familien-Bungalow mit Blick auf den Fluss. Die Ecolodge ist auch das Paradies der Vögel und Lemuren, die nicht für Ihren Genuss zeigen. Wir haben mehr als 50 Vögel auf der Website, einschließlich einige seltene Arten wie die Souymanga, zum Vergnügen der Anhänger des beiträgt aufgeführt die «» Vogelbeobachtung ». Ihr Angebot wird Sie überraschen mit der Entwicklung von Qualitäten in frische Gerichte, in unserem Restaurant serviert.

Mahavavy-Kinkony-Komplex. Der Mahavavy-Kinkony-Komplex befindet sich in der Provinz Mahajanga, Region Boeny, im Bezirk Mitsinjo. Der Komplex besteht aus mehreren natürlichen Lebensräume : Fluss, Fluss, Bay und Wald befinden sich das Biotop des Mahavavy-Kinkony-komplexes. Mit 300 000 HA, Es gehört zu den größten Schutzgebieten in Madagaskar. Seinen Namen verdankt es dem Mahavavy Fluss und See Kinkony. Neun Primatenarten, 30 Fischarten, 37 Herpetofauna Arten, 133 Vogelarten wurden auf die Vielfalt der Tierwelt aufgenommen. Aus Sicht der floristischen, Es hat inventarisiert 246 bekannte Blumenarten in der Anlage. Die Website ist auf Vogelgrippe Reichtum bekannt, insbesondere Wasservögel. Es ist auch ein Ort des Winters für Zugvögel wie Flamingos und verschiedene Seeschwalben.

Tsingy von Namoroka/Kinkony. Sie können diese Tour in 4 × 4 klimatisierte tun., Quad oder Buggy nach Ihren Wünschen. Es ist auch möglich, mehrere Arten von Fahrzeugen zu mischen, um die Freuden im Laufe Ihrer Karriere zu variieren. Sie werden von einem Team von Fachleuten betreut, die Hilfestellung wird, Management und Logistik. Am Abend und die Schritte, Sie werden entweder in einfachen Hotel gehostet, werden Sie im Lager von superior. Sie werden dann auf einer bequemen Matratze in einzelne Zelt schlafen. ; Genießen Sie die ausgezeichnete Speisen von unserem Koch zubereitet und serviert im Restaurant Zelt.

Anjajavy Moramba : Im Rhythmus des Windes, Sie folgen 180 Kilometer von Seiten leer und abwechslungsreiche vor Erreichen der «» Bucht auf Madagaskar », Das Juwel von Madagaskar. Nachts schlafen Sie vor Anker, an Bord (Katamaran) oder Biwak allem Komfort auf einem unberührten Strand oder einer einsamen Insel. Für das Biwak, Sie haben individuelle Zelte mit bequemen Matratzen und genießen Sie köstliche Mahlzeiten in unserem Restaurant-Zelt, mit Sorgfalt von unserem Koch zubereitet. Während Ihrer Reise entdecken Sie die Dünen von Namakia, der einsame weiße Sandstrände, der größte rote Zirkus von Madagaskar, die steile Küste Anjajavy und die Bucht von Moramba mit seiner aufstrebenden tsingys, Affenbrotbäume und Virgin Islands. Sie können auch Fischen und Tauchen, um schöne Korallen erkunden. Diese Reise ist für die Liebhaber des Meeres und der Natur ohne Zwänge der Zeit reserviert... Sie können auch in bestimmten Schritten und Optionen, übernachten Sie in komfortablen Hotels oder lodges.

Komm schon, Los geht es, auf Ihre Reservierungen …

Durch Hotel * Restaurant Feinschmecker Coconut Lodge Majunga

http://www.reservation-hotelcocolodge.com/

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>