Genehmigung des Rahmenübereinkommens der UNWTO Tourismusethik : Dies ist eine historische Entscheidung !

Genehmigung des Rahmenübereinkommens der UNWTO Tourismusethik
Genehmigung des Rahmenübereinkommens der UNWTO Ethik des Tourismus Hotel * Restaurant Gourmet-Coconut Lodge Majunga.

Die Mitgliedstaaten der Weltorganisation für Tourismus (UNWTO) stimmte gestern ein historisches Dokument, das Rahmenübereinkommen der UNWTO Tourismusethik. Angenommen bei der zweiundzwanzigste Sitzung der Generalversammlung der UNWTO, Diese Konvention wird der Code of Ethics für den Tourismus in ein internationales Übereinkommen, die erste im Leben der Organisation.

Das Übereinkommen, Das bezieht sich auf die Verantwortlichkeiten aller Beteiligten zur Entwicklung eines nachhaltigen Tourismus, einen Rahmen für die Angabe eines Modus Operandi ethische und nachhaltige, umfasst das Recht auf Tourismus, Freizügigkeit von Touristen und die Rechte der Arbeitnehmer und Fachkräfte.

« Dans un monde interconnecté où le volume d’affaires du tourisme est comparable, Wenn es nicht überschreitet, als Öl-Exporte, Lebensmittel oder Autos, Es ist wichtig, einen rechtlichen Rahmen zu gewährleisten, dass Wachstum in eine verantwortungsvolle und nachhaltige verwaltet werden. Le tourisme est une force qui doit être exploitée au bénéfice de tous » a affirmé le Président du Comité mondial d’éthique du tourisme, Pascal Lamy.

Pascal Lamy, Vorsitzender des Ausschusses seit 2013, und seine Kollegen, dazu beigetragen, die Präsentation des Übereinkommens über die Ethik des Tourismus in der zweiundzwanzigsten Generalversammlung der UNWTO.

Die Umschlüsselung, im angenommenen 1999, in eine vollwertige Konvention ist ein wichtiger Schritt um sicherzustellen, dass der Ausbau des Tourismus wird in Bezug auf nachhaltige Entwicklung, soziale Probleme, Entwicklung der lokalen Gemeinschaften und ein besseres Verständnis zwischen den Kulturen ohne die Aspekte im Zusammenhang mit der Arbeitswelt zu vernachlässigen.

« Nous vivons un moment historique pour l’OMT » a affirmé le Secrétaire général de l’OMT, Taleb Rifai, vor dem hinzufügen : « L’approbation de la Convention est un grand aboutissement de l’Année internationale du tourisme durable pour le développement que nous célébrons en 2017. Sie startete auch ein klares Signal, dass Länder sind bestrebt, Tourismus eine Kraft in den Dienst einer besseren Zukunft für alle. Elle renforce les liens institutionnels de l’OMT au sein du système des Nations Unies ».

Die UNWTO-Generalversammlung wurde von Union zahlen International und CNN gesponsert..

Die globalen Verhaltenskodex für Tourismus

Grundlegender Bezugsrahmen für verantwortungsvollen und nachhaltigen Tourismus, le Code mondial d’éthique du tourisme est un ensemble complet de principes destinés à guider les principaux acteurs du développement touristique. Der code, die richtet sich sowohl an Behörden und Experten aus dem Sektor Reisen als Gemeinschaften und Touristen, soll ein Beitrag geleistet zur Maximierung des Nutzens des Tourismus keine potenziell negativen Auswirkungen auf die Umwelt auf ein Minimum zu begrenzen, kulturelles Erbe und Unternehmen auf der ganzen Welt.

Der Kodex wurde in 1999 von der Generalversammlung der Weltorganisation für Tourismus. Zwei Jahre später erkennen, Vereinten Nationen ermutigt ausdrücklich die WTO zur Förderung der effektiven Anwendung seiner Bestimmungen in der Praxis. Der Code ist nicht rechtsverbindlich., mais il prévoit néanmoins unmécanisme d’application volontaire à travers le rôle confié au Welt-Ausschuss für Tourismusethik, die von den Beteiligten Fragen im Zusammenhang mit der Anwendung und Auslegung des Dokuments eingereicht werden kann.

Les dix principes énoncés dans le code couvrent largement les composantes économiques, soziale, kulturelle und ökologische Reisen und Tourismus :

Artikel 1 : Tourismus Beitrag zum Verständnis und gegenseitigen Respekt zwischen Menschen und Unternehmen
Artikel 2 : Tourismus, Vektor der individuellen und kollektiven Erfüllung
Artikel 3 : Tourismus, Faktor der nachhaltigen Entwicklung
Artikel 4 : Tourismus, Benutzer des kulturellen Erbes der Menschheit und Beitrag zu deren Erweiterung
Artikel 5 : Tourismus, vorteilhafte Tätigkeit für Gastgeber-Gemeinden und Länder
Artikel 6 : Pflichten der Akteure in der Entwicklung des Tourismus
Artikel 7 : Recht auf Tourismus
Artikel 8 : Freiheit der Reiseverkehr
Artikel 9 : Rechte der Arbeitnehmer und Unternehmer in der Tourismusbranche
Artikel 10 : Umsetzung der Prinzipien des Global Code of Ethics für Tourismus

durch Hotel * Restaurant Feinschmecker Coconut Lodge Majunga.

Buchung

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>