(zugänglich ab dem Monat von April bis November)

Von April bis November nach verfügbar 3 4 Stunden×4 zumindest von einem sportlichen verfolgen 63 km und 21 km Asphalt RN4 unterwegs, ausgeführt durch die Savanne und Cashew-Plantagen.
Die Höhlen sind ein Netzwerk aus mehreren miteinander verbundenen Räumen zwischen ihnen auf mehreren Kilometern, viele kalkhaltigen Konkretionen Formanten von wichtigen Stalaktiten und Stalagmiten, die höher sein können als die 10 Meter in der Höhe.
Die Website wird ergänzt durch ein natürliches Becken die erreichen 2 m tief und fließt flussabwärts Tropfen von Wasserfällen bietet eine vertikale 20 m.
Diese Oase ist umgeben von einem Wald, der Heimat von Lemuren, Sifakas Schabe, die kommen einfach, Kunden zu treffen. Es ist möglich, dort zu campen, um den Aspekt extrem Ruhestätten voll ausnutzen.
Aus der Höhle von Anjohibe, Es ist der Mahajamba-Bucht Furche möglich. (riesige mangrove) und remount Flusses Sofia die RN6 zu Resultate von Kilometer nördlich von Port - Bergé anzuschließen.

Buchen Sie diese Tour hier

Hinterlasse eine Antwort

Ihre e-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese verwenden HTML Tags und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>